Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AKTUELLER D-Star Reflektor Test XLX 021 Modul B
#11
Hallo Sven,

habe mich vorhin im Forum angemeldet und gleich eine Frage:

Ich verwende C4FM mit meiner YAESU FT-991A, D-Star mit Kenwood TH-D74E und DMR mit Motorola DP4801e.
Wenn ich versuche, mich mit der Kenwood mit dem XRF-Reflektor (Eingabe: XRF021BL) zu verbinden, bekomme ich als Antwort "Verbinde mir XRF..." und nicht, wie üblich "Verbunden mit XRF...). Also bin ich nicht verbunden. Habe dies mit DB0SOB, DB0POB und meinem eigenen DMR-Hotspot versucht; immer das Gleiche Sad

Hast Du oder irgendwer eine Ahnung, was ich falsch mache?

Danke schon einmal!

73 de, Uwe (DL1UPK)
YAESU FT-991A, KENWOOD TH-D74E, MOTOROLA DP4801e und einen Karton voller Baofeng's Tongue
Zitieren
#12
können die Repeater XLX?
Stefan
73 de DL1DLX

DOK: U08 & Z76

Mobil: FTM-400DE  | QTH: FTM-400DE | QRL: FT 70DE
Wires-X DL-PEGASUS <-> BM DMR TG262810 <-> YSF DE-Pegasus <-> Echolink 711280 <-> XLX021B

DB0BZA DB0OSH DB0OVL
projekt-pegasus.net



Zitieren
#13
Bei DB0SOB da sollte das funktionieren.
Soweit ich mich erinnere hat der Fritz da schon mal via D* ins Pegasus geredet.

Ich vermute eher das da irgendein Protokoll nicht unterstützt wird am Repeater.
http://xrf.projekt-pegasus.net/index.php?show=repeaters

Hier kannst du nachschauen wer connected ist.
Vielleicht schliesst du dich mal mit dem Relaisbetreiber DJ2RF von DB0SOB kurz.
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



Zitieren
#14
Hallo Stefan, hallo Sven,

die Repeater sollten XRF können. Fritz ist bei mir ja "gleich um die Ecke", werde ihn auch mal fragen.
heute habe ich die Info bekommen, dass ich meine Host-Datei mal updaten soll; werde ich im Anschluss gleich machen.
Melde mich, sobald ich Erfolg habe!

vy 73, Uwe
YAESU FT-991A, KENWOOD TH-D74E, MOTOROLA DP4801e und einen Karton voller Baofeng's Tongue
Zitieren
#15
So, funktioniert.
Einmal Update von der Himbeere und am Amateurfunkhimmel scheint wieder die Sonne.
Mein MMDVM ist jetzt bei D-Star fest mit XRF021G verbunden.
Allerdings scheint es nicht immer zu klappen; manchmal meldet er wieder "verbinde mit..."

vy 73, Uwe
YAESU FT-991A, KENWOOD TH-D74E, MOTOROLA DP4801e und einen Karton voller Baofeng's Tongue
Zitieren
#16
Modul B !!! Nutzen für pegasus
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



Zitieren
#17
Oh, bin ich doof! Du hast es ja x-mal geschrieben. Ist korrigiert, danke für den Tipp! Angel

Hallo Sven,
ich bekomme keine Verbindung zustande.
Über TG 262810 komme ich von DMR aus ins Pegasus (erscheine im Dashboard, wie es sein soll).
Meine TH-D74 habe ich nun auf "XRF021BL" (L für Link) programmiert. Komme aber über meinen MMDVM nicht ins Dashboard.Verlinkung wird aber bestätigt (Verbunden mit XRF21B).
WAS MACHE ICH FALSCH, weiß keinen Rat mehr...

73, Uwe
YAESU FT-991A, KENWOOD TH-D74E, MOTOROLA DP4801e und einen Karton voller Baofeng's Tongue
Zitieren
#18
Hallo zusammen,
es klappt immer noch nicht. Habe eben herausgefunden, dass der XRF021B mit einem kanadischen Rufzeichen (VE7VIC C) verbunden ist, dort komme ich im Dashboard auch an; natürlich im Pegasus nicht.
BM über TG 262810 funzt tadellos auf Pegasus.

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Wie komme ich von meinem MMDVM über D-Star auf Pegasus bzw. DMR?
Danke Euch für alle Antworten!
YAESU FT-991A, KENWOOD TH-D74E, MOTOROLA DP4801e und einen Karton voller Baofeng's Tongue
Zitieren
#19
Die XRF Reflectoren Datenbank ünterstützt keine XLX Server mehr
Zitat:***The X Reflector Directory has changed and lists only non-XLX, "traditional" X Reflectors. See the discussion at CHANGES TO THE X REFLECTOR DIRECTORY

For new entries to the Directory go to Folder: X Reflector Directory Change/Add Request & Forum Questions ... Thread: Request adding or changing a non-XLX X Reflector in the Directory at http://xrefl.net ... PLEASE NOTE - REQUESTS TO ADD XLX REFLECTORS WILL BE DELETED.



Da müsste mal der SysOP vom Repeater aktiv werden und die XLX Listen mit einbinden   siehe http://www.dstar101.com/XLXreflectors.htm
Stefan
73 de DL1DLX

DOK: U08 & Z76

Mobil: FTM-400DE  | QTH: FTM-400DE | QRL: FT 70DE
Wires-X DL-PEGASUS <-> BM DMR TG262810 <-> YSF DE-Pegasus <-> Echolink 711280 <-> XLX021B

DB0BZA DB0OSH DB0OVL
projekt-pegasus.net



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste