Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[erledigt] Derzeit immer mal wieder "GeisterQSO´s auf der BM-TG 26208
#1
Exclamation 
Derzeit sind ab und an mal "Geister QSO´s" auf  BM-TG 26208 zu hören die aus dem Pegasus netz (26210) etc. kommen.

Das liegt aber nicht am Pegasus und den Verlinkungen bzw der statisch geschaltenen BM-TG 26210 !


Dasselbe tritt auch im BM-DMR ab und an mal auf das OM´s auf TG 9 sprechen und warum auch immer auf TG 262 abgestrahlt werden.
Warum das so ist wissen wir nicht.
Wir haben auch absolut keinen Einfluss drauf.

Möglich wäre das wenn jemand in einem YSF Raum mit anderer angebundener BM-TG einsteigt und diese verbindung beim Wechsel ins Pegasus nicht "sauber getrennt" wird.
Könnte aber auch ein Fehler o.ä. im BM Netzwerk selber sein.
Es könnte aber eventuell auch an einem irgendwo statisch gesetzen Reflektor liegen oder an einer Fehlkonfiguration eines Relais / Hotspots.

Wie gesagt, keine Panik. wir versuchenn zu eruiren wo da was "zwickt" aber haben keinen Einfluss drauf.

So ist das eben im Amateur und Experimentierfunk ! Big Grin
Ihr seid in jedem Falle mal informiert und wisst Bescheid Wink

73 de DO5SPA
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA





Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste