Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
YAESU FT1 Licht / Displaybeleuchtung
#1
Habe das FT 1, nun gibt es da eine Möglichkeit in den Servicemode zu kommen, so wie bei. Ft 817 und bestimmt noch andere Geräte.

Möchte das die displaybeleutung bei einem Träger/Signal automatisch für Zeit xxxx Sekunden angeht, also die displaybeleutuchtung. Ich kann diese nur bis Max 10 schalten, toll. Ruft ne andere Station oder es kommt unverhofft ne Station bleibt das Display dunkel. So meine ich im Servicemode, falls man da hinkommt vielleicht das einstellen kann. Auch die mikegain ist mit Stellung 9 nicht gerade laut. Da sind Retevis und co. Bei gleicher Lautstärke Einstellung deutlich lauter in der Audio.
Du änderst niemand mehr, außer Du Dich selbst. Tongue Angel
Zitieren
#2
Im Service Mode kannst du das Licht nicht einstellen.

Mikegain auf 9 ist schon maximum  Huh  ich versthe nicht ganz die problemiatik



tut mir leid ist leider so
DOK: U08 & Z76

Mobil PRV: FTM-400DE
Mobil QRL: FT-2DE
QTH: FTM-100DE

Wires-X DL-Bayern <-> BM DMR TG26210 <-> YSF DE-Pegasus <-> Echolink <-> Teamspeak3 <-> Zello


DB0BZA DB0OVL
projekt-pegasus.net
Zitieren
#3
Mit MicGain 9 solltest du brüllend laut sein.
Ich hab beim FT2 allerdings auf 2 oder 3 stehen die MicGain.
Prüfe mal dein Mikro.
Externes Mikro????
GGf. Chinateil mit "zugeklebter" / falsch verbauter Kapsel und Lock zum besprechen an der falschen Stelle ?

73 de DO5SPA
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 (im Auto)  | YAESU-FT-2-DE (portabel) 
Retevis RT 3 (DMR)
AnyTone D 868 UV (DMR)
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot @ http://www.projekt-pegasus.net
JWX Fensterklemmantenne im Auto ( Special tnx to PA0JWX )
Diamond X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
 Arrow QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
 Arrow QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA

Zitieren
#4
Nun ja Sven, das mit der Mike gain ist auch bei dem FT 2. kenne den im persönlich. Klingt gut aber die retevis sind bei gleicher Lautstärke am FT 1 deutlich lauter, fast durch die Bank weg. Natürlich ist generell due mod bezw. Audio net schlecht. Ich versuche mal mit ext. Mikro in c4fm.
Du änderst niemand mehr, außer Du Dich selbst. Tongue Angel
Zitieren
#5
(07.03.2018, 00:42)DH1IS schrieb: Habe das FT 1, nun gibt es da eine Möglichkeit in den Servicemode zu kommen, so wie bei. Ft 817 und bestimmt noch andere Geräte.

Möchte das die displaybeleutung bei einem Träger/Signal automatisch für Zeit xxxx Sekunden angeht, also die displaybeleutuchtung. Ich kann diese nur bis Max 10 schalten, toll. Ruft ne andere Station oder es kommt unverhofft ne Station bleibt das Display dunkel. So meine ich im Servicemode, falls man da hinkommt vielleicht das einstellen kann. Auch die mikegain ist mit Stellung 9 nicht gerade laut. Da sind Retevis und co. Bei gleicher Lautstärke Einstellung deutlich lauter in der Audio.

Hallo Ingo,

was ist denn nun mit der Displaybeleuchtung beim FT1D?
Mir geht es prinzipiell nur darum ob es die Möglichkeit gibt - unabhängig von der Lautstärke der Gegenstation - einen gewissen Moment das Display sich visuell zu offenbaren damit man auch seine Gegenstation erkennt und nicht extra immer eine Taste drücken muß. 
Im Menü fand ich bis jetzt nichts - es sei denn es gibt einen "Expertenmodus"!
73, H.-Jürgen - DK5CQ
Zitieren
#6
(13.03.2018, 23:41)DK5CQ schrieb:
(07.03.2018, 00:42)DH1IS schrieb: Habe das FT 1, nun gibt es da eine Möglichkeit in den Servicemode zu kommen, so wie bei. Ft 817 und bestimmt noch andere Geräte.

Möchte das die displaybeleutung bei einem Träger/Signal automatisch für Zeit xxxx Sekunden angeht, also die displaybeleutuchtung. Ich kann diese nur bis Max 10 schalten, toll. Ruft ne andere Station oder es kommt unverhofft ne Station bleibt das Display dunkel. So meine ich im Servicemode, falls man da hinkommt vielleicht das einstellen kann. Auch die mikegain ist mit Stellung 9 nicht gerade laut. Da sind Retevis und co. Bei gleicher Lautstärke Einstellung deutlich lauter in der Audio.

Hallo Ingo,

was ist denn nun mit der Displaybeleuchtung beim FT1D?
Mir geht es prinzipiell nur darum ob es die Möglichkeit gibt - unabhängig von der Lautstärke der Gegenstation - einen gewissen Moment das Display sich visuell zu offenbaren damit man auch seine Gegenstation erkennt und nicht extra immer eine Taste drücken muß. 
Im Menü fand ich bis jetzt nichts - es sei denn es gibt einen "Expertenmodus"!
73, H.-Jürgen - DK5CQ

... anscheinend kann kein OM wegen der Displaybeleuchtung helfen - schade.

73 Hans-Juergen
Zitieren
#7
Leider konnte ich über den Expertenmodus nichts ausfindig machen.

Also musst du wahrscheinlich genauso wie ich damit leben, das das Display dauerhaft an ist oder wie man ja einstellen kann nach einer gewissen Zeit aus geht.
So wie bei anderen Geräten das das display kurz angeht ist mir da keine Modifikation, sowohl beim Yaesu FT1 als auch beim FT2 bekannt.
Das ärgert mich leider auch etwas da mich das ein wenig stört bei meinem FT2 aber wenn du im dunkeln funkst solltest du vielleicht die Displaybeleuchtung dauerhaft anhaben.... Wink
So viel Akku wirds dann auch nicht "fressen"

Sollte ich aber irgendwo was hören werde ich das natürlich hier kundtun.... Hab ja auch ein interesse dran in gewisser weise das beim FT2 so zu haben Wink

73 de DO5SPA
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 (im Auto)  | YAESU-FT-2-DE (portabel) 
Retevis RT 3 (DMR)
AnyTone D 868 UV (DMR)
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot @ http://www.projekt-pegasus.net
JWX Fensterklemmantenne im Auto ( Special tnx to PA0JWX )
Diamond X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
 Arrow QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
 Arrow QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA

Zitieren
#8
(19.03.2018, 21:16)DO5SPA schrieb: Leider konnte ich über den Expertenmodus nichts ausfindig machen.

Also musst du wahrscheinlich genauso wie ich damit leben, das das Display dauerhaft an ist oder wie man ja einstellen kann nach einer gewissen Zeit aus geht.
So wie bei anderen Geräten das das display kurz angeht ist mir da keine Modifikation, sowohl beim Yaesu FT1 als auch beim FT2 bekannt.
Das ärgert mich leider auch etwas da mich das ein wenig stört bei meinem FT2 aber wenn du im dunkeln funkst solltest du vielleicht die Displaybeleuchtung dauerhaft anhaben.... Wink
So viel Akku wirds dann auch nicht "fressen"

Sollte ich aber irgendwo was hören werde ich das natürlich hier kundtun.... Hab ja auch ein interesse dran in gewisser weise das beim FT2 so zu haben Wink

73 de DO5SPA

Hallo Sven,

danke Dir für die Information.
Damit hat sich meine Vermutung bestätigt hinsichtlich Display-Beleuchtung - schade.  Sad
Auf Dauer stellen ist ja nun auch keine Endlösung! Die meisten billigen "sogenannten Chinaböller" bewerkstelligen diese kurze Display-Anzeige ja auch - zumindestens analog!  Dodgy

Wie auch immer - bin ansonsten mit dem FT1D zufrieden und das ist ok.

73, de Hans-Jürgen  -   DK5CQ
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste