Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hinweis für die Zugänge via YSF (egal ob via Relais oder Hotspot)
#1
Bitte beim Zugang via YSF  via C4FM dran denken:


  • DN Modus !
  • Ebenso sind die Kennungen (Rufzeichen im C4FM-Gerät) so anzupassen das nur das Rufzeichen drin steht !
---> Also ohne Erweiterung /portabel /P / oder OV / Name! ⚠️



---->Außerdem empfiehlt es sich eine DMR ID anzulegen (wer noch keine hat) >> Wichtig fürs Routing zwischen den Netzen !

https://database.radioid.net (die Registrierung erfolgt ähnlich wie bei Echolink) um an die ID zu kommen.



Sonst werdet ihr im XLX (Dstar / etc.) nicht geroutet und dann auch nicht gehört!

Und wie immer an die Sprechpausen denken !



Fragen diesbezüglich könnt ihr hier stellen indem ein neuer Beitrag eröffnet wird.





Dankeschön !



73 de DO5SPA
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FTM-400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
MMDVM-Dual-Hotspot (by BI7tJA)
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK D22 - Soziale Medien & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste