Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Echolink Relais über Pegasus in C4FM connecten
#1
Hallo, ich versuche jetzt schon eine Weile, über eine C4FM HafuG (FT3) via Pi-Star Hotspot und YSF-Vernetzung auf Pegasus DE mit Hilfe der DTMF Kommandos ein Echolink Relais zu connecten. Das klappt in DMR TG 262810 mit dem gleichen Hotspot einwandfrei. Mache ich was falsch? Oder ist irgend ein Modul deaktiviert?
73, de Uwe - DL2UL

Lebe lang und in Frieden! Smile
Zitieren
#2
Sollte an sich kein Problem darstellen. Höchstwahrscheinlich wird der DTMF ton via C4 nicht sauber übertragen oder zu gegebenem zeitpunkt war das Echolink modul Offline.


73 de DO5SPA
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste