Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zugang ins Projekt Pegasus mittels MMDVM (Multimode) - Relais über YSF-C4FM
#1
Lightbulb 
Wenn ihr ein MMDVM- Multimode Relais  in eurer Nähe habt dann könnt ihr euch im C4FM Modus via Wires-X Taste
einfach mit dem Projekt-Pegasus-Netz und den angeschlossenen Repeatern und Gateways sowie den gekoppelten Nutzern verbinden.
Dies geschieht von der Art und Weise genauso wie im Wires-X Modus mit den Räumen, lediglich ist der Unterschied das ihr an einem MMDVM-Relais Zugriff auf die YSF-Räume habt die aber nichts mit den „echten Wires-X“ Rooms zu tun haben.
Und so kommt ihr ins „Pegasus Netz“


  1. QRG des lokalen MMDVM-Relais einstellen
  2. Betriebsart C4FM einstellen
  3. DN-Modus einstellen & Wires-X-Taste drücken
  4. „Search & Direct“ auswählen und „DE“oder „Pegasus“ eingeben in der Suche
  5. Ersten Pegasus Eintrag (DE-Pegasus  auswählen und bestätigen
  6. ( !!! Nicht irritieren lassen; der Pegasus 2 ; 2ter Eintrag ist ein Test YSF-GW ; ungekoppelt !!!)
  7. Dann kommt ein Quittungston und der Connect kommt zustande zu DE Pegasus
  8. Losrufen ?

Unser YSF-Gateway, im YSF-Netz unter DE-Pegasus  zu finden, ist dauerhaft mit dem Projekt Pegasus also allen anderen gekoppleten Relais über Wires-X (DL-Pegasus) und auch über DMR-BM TG 262810 verbunden.
Ebenso ist ab ca. Ende Januar 2018 auch Echolink mit angebunden ans Netz. Details dazu im Bereich: "Zugang via Echolink"
Edit: Mittlerweile ist auch XLX / D* und Peanut angebunden via XRF021B


Bitte haltet unbedingt Sprechpausen ein damit alle die Möglichkeit haben mit einzusteigen, und sich an QSO Runden zu beteiligen.

Ebenso sind die Kennungen (Rufzeichen im C4FM-Gerät) so anzupassen das nur das Rufzeichen drin steht ! ⚠️
Also ohne Erweiterung /portabel /P / oder OV / Name! ⚠️
Sonst werdet ihr im XLX (Dstar / etc.) nicht geroutet und dann auch nicht gehört!

Anbei noch ein paar Bilder wie ich z.B. über das Relais DB0ZKA - Standort Augsburg - MMDVM Relais via Yaesu FT991-A ins Projekt Pegasus einsteige.

[Bild: photo_2017-11-25_14-42-35-768x576.jpg]

[Bild: photo_2017-11-25_14-42-35-3-768x576.jpg]

[Bild: photo_2017-11-25_14-42-35-2-768x576.jpg]

[Bild: photo_2017-11-25_14-42-35-4-768x576.jpg]

[Bild: photo_2017-11-25_14-42-36-768x576.jpg]

[Bild: photo_2017-11-25_14-42-33-768x576.jpg]

Bei Fragen diesbezüglich ins besondere bei Usern aus dem DB0ZKA
Einzugsgebiet (Raum Augsburg / Umgebung) könnt ihr euch an D05SPA  - Sven wenden.

Dankeschön an dieser Stelle an DB3HF-Holger für den Support und weiterhin gute Zusammenarbeit !


Angehängte Dateien
.pdf   Zugang ins Projekt Pegasus mittels MMDVM (Multimode) - Relais über YSF-C4FM.pdf (Größe: 822.2 KB / Downloads: 8)
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FTM-400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
MMDVM-Dual-Hotspot (by BI7tJA)
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK D22 - Soziale Medien & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste