Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zugang ins Projekt Pegasus mittels Wires-X - Relais am Beispiel erklärt
#1
Lightbulb 
Der Zugang via Wires-X ist denkbar einfach.

Hier am Beispiel erklärt mit dem YAESU FT 991A und dem Relais DB0PV das ich in den DL-Bayern connecte.
(neu ab 1.3.2019 DL-Pegasus)

C4FM Fungerät anschalten ;-)
Frequenz des C4FM Wires-X Relais einstellen
Hier in diesem Falle ist es die Frequenz (incl. Standartablage) von DB0PV aus München.
DN - Modus auswählen (VW funktioniert nicht zu 100 % wegen der Verlinkungen und Bridges in andere Netze)

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-45-300x225.jpg]

Wires -"X" Taste drücken (DX)

Connect abwarten

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-46-2-300x225.jpg]

Und schon seit ihr mit dem Relais (in meinem Falle DB0PV) verbunden

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-47-300x225.jpg]

Dann entweder:

"SEARCH & DIRECT" auswählen

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-47-2-300x225.jpg]

"DL" eintippen oder  ID antippen und Wires-X-ID 28821 eintippen und mit  "ENT" bestätigen

Dann bekommt ihr eine "DL" Liste

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-48-300x225.jpg]

DL-Bayern auswählen (Multi-Drehknopf) bis blau hinterlegt

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-48-2-300x225.jpg]

Mit dem "SELECT" - Button auswählen

[Bild: photo_2018-02-05_20-32-58-300x225.jpg]

Bestätigung kommt und sieht dann so aus.
Es wird als connected angezeigt und ihr könnt losreden im DL-Bayern (Pegasus-Netz)

Oder:

Wenn ihr schon mal drin wart im DL-Bayern wird der euch als letztes gelistet (gau hinterlegt),
sobald ihr ein bzw. das Wires-X Relais connected habt.

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-46-2-300x225.jpg]

Einfach touchen mit dem Finger auf den Raum.

[Bild: photo_2018-02-05_20-32-58-300x225.jpg]

Dann kommt "Connected" und ihr seit verbunden.

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-48-3-300x225.jpg]

Hinten sieht man das momentan 5 Relais via Wires-X verbunden sind.

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-49-2-300x225.jpg]

DG5LC spricht.... (in diesem Falle ohne km Angabe via DMR / YSF )

[Bild: photo_2018-02-05_19-54-49-300x225.jpg]

DL1DLX spricht..... (Einstieg via Wires-X und mit km Angabe)


So einfach geht das..... :-)

Bei Fragen bitte hier im Forum nachfragen ! Wir helfen gern !

Weitere Anleitungen folgen.....


73 de DO5SPA


Angehängte Dateien
.pdf   Zugang via Wires-X mit dem Yaesu FT991A.pdf (Größe: 540 KB / Downloads: 8)
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



#2
Ab sofort ist statt "DL-Bayern" als Raumname "DL-Pegasus" auszuwählen !
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA





Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste