Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Treiberinstallation FT70D
#1
Hallo zusammen,
ich habe probleme bei der Treiberinstallation unter win10.
Von yaesu runtergeladen und treiberaktualisierung gemacht.
Es kommt Meldung "Der beste Treiber für dieses Gerät ist bereits installiert....."
Unbekanntes USB- Gerät(Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung!

Kann mir jemand helfen?

73 de Jürgen
HB9EZC
Zitieren
#2
Geh mal im Gerätemanager auf das "Unbekannte Gerät" wähle dort mit der Rechten Maustaste > "Eigenschaften" aus
Dann "Treiber aktualisieren" vom "Auf dem Computer suchen" dann wählst du den Treiber aus der von Yaesu gedownloadet wurde von dir.
Dann sollte es klappen.

Wenns nicht funktioniert melde dich noch mal, dann machen wir mal ne Teamviewer bzw. Anydesk Sitzung.
Wir kriegen das schon hin.

73 de DO5SPA
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



Zitieren
#3
Ich hab es genau so gemacht und dann kommt das was ich geschrieben habe Angry
Zitieren
#4
Gut dann andersrum:

Gerätemanager > Das Ding komplett entfernen > Treiber installieren (ohne angestecktes Kabel)  > wenn install fertig> Kabel und Gerät anstecken  Dann sollte Windows den YAESU treiber  nehmen.

Berichte mal.

73 de DO5SPA
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



Zitieren
#5
Klappt auch nicht, kommt selbe Meldung, ich hab Schnauze voll
Zitieren
#6
Es funktioniert dank dieses Video!!!!!!
https://www.youtube.com/watch?v=ewJgkaXkTs4
Zitieren
#7
Danke für den Tipp ! Woran lag jetzt dein Problem ?
Lag es an dem AMS Button den man drücken muss während Strom und USB eingesteckt ist ?

Das Meine ich steht aber in den Update/Programming Instructions drin bei YAESU ?

Edit:

Hab die Datei  als Link zu Yaesu hier:
YAESU-Programming FT70 ADMS10
Steht drin... aber irgendwie blöd geschrieben . Seite 7 in der PDF Punkt 5 ! Wink

Aber jetzt wissen alle bescheid. Big Grin
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



Zitieren
#8
Hallo zusammen

jetzt hab ich mein FT-70 auch mit der Software ansprechen können.
Da muss man auch erst mal drauf kommen dass man "AMS" Knopf gedrückt halten muss, Gerät NICHT einschalten, sondern Netzteil anstecken bei abgezogenem Akku
damit man in den ADMS Modus kommt. Komplizierter geht es echt nicht mehr :-)

Grüße , Joachim
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste