Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SharkRFopenspot Anleitung und Dokumentation
#1
Die Mitglieder der Clubstation DO0KFG Z70 haben Anleitungen und Dokumente für den SharkRFopenspot in deutscher Sprache veröffentlicht:

SharkRFopenspot Gateway Überblick
https://drive.google.com/file/d/0B97AOQI...p1a2s/view

SharkRFopenspot Benutzer Handbuch 
https://drive.google.com/file/d/1YD65NCU...K1rvh/view

SharkRFopenspot
im Crossband Betrieb
https://drive.google.com/file/d/10qJVNNr...AMVJY/view


Angehängte Dateien
.pdf   Openspot-Betrieb.pdf (Größe: 959.72 KB / Downloads: 80)
.pdf   Openspot-Crossband.pdf (Größe: 424.99 KB / Downloads: 62)
.pdf   OpenSpot-Handbuch DE.pdf (Größe: 393.33 KB / Downloads: 222)
Zitieren
#2
Anbei noch ein Link zur Beta Firmwareseite des Openspots.....

https://www.sharkrf.com/products/openspot/fw-beta/

Ich nutze übrigens die letzte Beta v1.32 seit 28 Tagen online ohne Probleme.

Uptime:
28 days, 17:47:39
Meine Hardware:
YAESU-FT-991-A (im Shack)  | YAESU-FT-M-100 / FTM 400XDE (im Auto)  | YAESU-FT-70-D
Retevis RT 3 / AnyTone D 868 UV (DMR)
My DB0TPS - MMDVM C4FM/DMR - Repeater sowie DAPNET TX @Altomuenster-JN58OJ im Lkr.DAH  
SharkRF openSPOT& MMDVM-Dual-Hotspot
Diamond X30/X50N  (2m/70cm) (12m über Grund)
Langdraht-Antenne (ca 23m) - 10m über Grund (10-160m)
QRV@2m/70cm/10/15/80/160m 
QRV in Wires-X / YSF / DMR in C4FM @ Projekt Pegasus !


DOK C06 - Dachau & EFA-Eisenbahn-Funkamateure-München - DL0BZA - DB0BZA



Zitieren
#3
DMR-Plus Master-Server

Der Openspot Connector zeigte in den letzten Tagen keine DMR-Plus-Server an, sondern nur die DMR-Brandmeister Server.

Es gibt jedoch den DMR-Plus Master-Server  unter der IP-Adresse: 176.10.105.244  Port: 8880

Unter der gleichen IP-Adresse wird im Web-Browser das Dashboard angezeigt.

OpenSpot Firmware Update auf 0133.bin

bei Anwendung mit Tytera DMR Funkgerät MD380

https://www.sharkrf.com/products/openspot/fw-beta/


Angehängte Dateien
.pdf   DMR Plus Gateway Server.pdf (Größe: 110.32 KB / Downloads: 45)
Zitieren
#4
Transmit Call-Sign 

Im Advanced Mode unter Settings - C4FM Settings - Default Callsign for DMR Calls kann das Rufzeichen zur Übertragung eingetragen werden. Unter Transmit RX confirmation ist der Haken zu aktivieren.

Openspot C4FM Settings
Zitieren
#5
(30.05.2018, 14:58)DO6HM Wolfgang schrieb: Transmit Call-Sign 

Im Advanced Mode unter Settings - C4FM Settings - Default Callsign for DMR Calls kann das Rufzeichen zur Übertragung eingetragen werden. Unter Transmit RX confirmation ist der Haken zu aktivieren.

Openspot C4FM Settings
Hier die Screens Short dazu.

(30.05.2018, 14:58)DO6HM Wolfgang schrieb: Transmit Call-Sign 

Im Advanced Mode unter Settings - C4FM Settings - Default Callsign for DMR Calls kann das Rufzeichen zur Übertragung eingetragen werden. Unter Transmit RX confirmation ist der Haken zu aktivieren.

Openspot C4FM Settings

Ne Frage noch, kann was bei mir noch nicht geht ich auch auf dem Anytone gerät die gegenstation angezeigt bekommen, Name oder call. Bekomme eben nur die 9998 angezeigt. Oder ist das nicht möglich.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Du änderst niemand mehr, außer Du Dich selbst. Tongue Angel
Zitieren
#6
Moin Ingo,

hier verwende ich ein Tytera MD-390. Gerät zeigt auch nur die DMR-ID oder 9998 an.

Ich habe hier eine Rufzeichen-Datendank (Digital-Contacts) via CPS-Software übertragen. 
Im Relaisbetrieb auf Brandmeister erscheint das Call der TX-Station.

VY 55, 73 Wolfgang
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste